Szechuanpfeffer

Juli 05 , 2020

Der Zitruskick im Pfeffermantel - neugierig?


Seit kurzem finden sich im Kräuterhaus Gewürzregal kleine dunkelbraune, an Pfefferkörner erinnernde Körnchen. Der weite Weg aus China hat ihrer Zitrusnote keinen Abbruch getan. Entgegen der häufigen Annahme handelt es sich bei diesem speziellen Gewürz NICHT um einen Verwandten des schwarzen Pfeffers. Es ist den Rautengewächsen zuzuordnen und sein Name verweist auf die zentralchinesische Provinz Sichuan, wo der Szechuanpfeffer seinen festen Platz in der einheimischen Küche hat. Für dieses spannende prickelnde Gewürz werden die getrockneten und von den Samen befreiten Fruchtschalen verwendet. Diese enthalten vor allem sehr viele ätherische Öle, die durch ihr Zusammenspiel letztlich den Zitrusgeschmack bewirken. Besonders gut harmoniert der Szechuanpfeffer mit Fisch und Meeresfrüchten, aber auch deftigen Eintöpfen nimmt er die Schwere durch seine frische Note. Wer es pfeffrig, leicht und individuell mag, kann ihn fast allen Gerichten beifügen. Ein positiver Nebeneffekt: aufgrund seiner verdauungsfördernden und antioxidativen Eigenschaften kann man durchaus einmal mehr und ohne schlechtes Gewissen schlemmen. TIPP für Experimentierfreudige: nutzen Sie den Szechuanpfeffer für süße Kreationen, z.B. Salz- und Pfeffer Brownie, Pfefferschokolade, Karamelisierte Ananas, Erdbeertörtchen.


KOTTAS Kräuterhaus SZECHUANPFEFFER 10g Preis: 2,50 EUR



HOME | STANDORT & KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | APOTHEKEN

 

© 2020 Kottas Pharma GmbH. Alle Rechte vorbehalten.