Juli 29, 2020

DR.KOTTAS Reinsubstanzen Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl - das vielseitige, flüssige Gold

Schwarzkümmelöl als Hilfe bei Hautproblemen, Allergien und Insektenschutz


Die Geschichte von der Anwendung des Schwarzkümmelöls reicht bis zu den alten Ägyptern zurück und lässt erahnen, wie wertvoll es damals schon war. Das Öl wird nicht umsonst als das schwarze Gold der Pharaonen bezeichnet.

Bei der Mumie des Königs Tutanchamun (1347-1337 v. Chr.) fanden Archäologen auch eine Flasche des kostbaren Schwarzkümmelöls, die im Ägyptischen Museum in Kairo bewundert werden kann. Das weitreichende Wirkungsspektrum des Öls wurde damals bereits erkannt und genutzt.


Eigenschaften und Inhaltsstoffe von Schwarzkümmel


Der Schwarzkümmel an sich (Nigella Sativa) gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse. Er ist weder mit dem Kümmel noch mit dem Kreuzkümmel verwandt. Die elfenhaft zarte Pflanze wird seit mehr als 2000 Jahren im Orient als pfefferartiges Gewürz und als Medizin verwendet.

Schwarzkümmel besteht zu rund 55-80% aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die der menschliche Körper nicht selbst herstellen kann, wie Gamma-Linolensäure, ätherischen Ölen und vielen weiteren wirksamen Substanzen. Durch diverse Studien sind mittlerweile folgende Eigenschaften von Schwarzkümmel und seinen Inhaltsstoffen bestätigt: er wirkt antibakteriell, antimykotisch, antioxidativ, entzündungshemmend, immunmodulierend und gefäß- und schleimhautschützend.


Anwendungsgebiete von Schwarzkümmelöl


Eine wichtige Wirkung des Schwarzkümmelöls ist die Regulierung eines hyperaktiven Immunsystems. Vor allem Allergiepatienten berichten von einer spürbaren Erleichterung. Bei längerer Einnahme klingen auch entzündliche Prozesse und Hautjucken von Neurodermitispatienten ab. Das Schwarzkümmelöl und die darin enthaltenen Stoffe helfen dabei, dass eine trockene und schuppende Haut endlich abheilen kann. Sie stärken außerdem die Darmschleimhaut und tragen so zu einer Stabilisierung der Darmbarriere bei.

Bei Hunden angewandt kann Schwarzkümmelöl innerlich und äußerlich bei der Behandlung vieler Krankheiten helfen, wie beispielsweise bei der Bekämpfung von Milben oder Pollenallergien.
Tipp: Gibt man einem Hund Schwarzkümmelöl ins Futter, kann das einen Schutz gegen Zecken bewirken. Da viele Parasiten die Stoffe des Schwarzkümmelöls nicht “riechen” können, bleibt so manche Fellnase von einem Befall verschont.

Als Schutz vor Gelsen oder vorbeugend gegen Zecken kann vom Menschen eingenommenes Schwarzkümmelöl vor allem in Kombination mit ätherischen Ölen (äußerlich) eine wirkungsvolle Geheimwaffe sein.


Wo gibt es in Wien Schwarzkümmelöl zu kaufen?


Im Kräuterhaus Kottas (Freyung 7, 1010 Wien) bieten wir eine ausführliche Beratung zur Verwendung von Schwarzkümmelöl und weiteren DR. KOTTAS Reinsubstanzen an.


Schwarzkümmelöl online kaufen


Die DR. KOTTAS Schwarzkümmelöl Reinsubstanzen lassen sich schnell und einfach in unserem Webshop bestellen.

Auf shop.kottas.at gibt es eine Vielfalt an weiteren DR .KOTTAS Reinsubstanzen.
Jetzt hier mehr entdecken!

FOLGE UNS AUF
   

KRÄUTERHAUS – Öffnungszeiten
Mo - Fr 8:30 - 18:00
Sa 9:00 - 12:30
Telefon +43 1 533 9532
KOTTAS PHARMA GmbH
Eitnergasse 8
A-1230 Wien
© 2022 KOTTAS PHARMA GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
KRÄUTERHAUS – Öffnungszeiten
Mo - Fr 8:30 - 18:00
Sa 9:00 - 12:30
Telefon +43 1 533 9532

KOTTAS PHARMA GmbH
Eitnergasse 8
A-1230 Wien

STANDORT & KONTAKT
APOTHEKEN
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
© 2022 KOTTAS PHARMA GmbH. Alle Rechte vorbehalten.