Tausendguldenkraut (Herba Centaurii)



Pflanze
Centaurium erythraea Rafn.

Familie
Enziangewächse (Gentianaceae)

Pflanzenteile
Das Kraut

Beschreibung
Die bis zu 50 cm hoch wachsende, zweijährige Pflanze ist in ganz Europa heimisch und bildet mehrere Unterarten. Im ersten Jahr erscheint eine grundständige Blattrosette, erst im zweiten Jahr bildet sich ein aufrechter, verzweigter, blütentragender Stängel. Die hellrosa bis roten Blüten bilden eine Trugdolde. Medizinisch verwendet wird das getrocknete, blühende Kraut.

Wirkung
Die Bitterstoffe sind die Hauptwirkstoffe des Tausendguldenkrauts. Es wird zur Behandlung von Verdauungsstörungen, Magenschwäche mit mangelnder Magensaftsekretion, bei Blähungen, Magenkrämpfen und zur Anregung des Appetits verwendet.

HOME | STANDORT & KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | APOTHEKEN

© 2019 Kottas Pharma GmbH. Alle Rechte vorbehalten.