Koriander (Fructus Coriandri)



Pflanze
Coriandrum sativum L.

Familie
Doldengewächse (Apiaceae)

Pflanzenteile
Die Früchte

Beschreibung
Koriander ist eine einjährige, etwa 60 cm hoch wachsende Pflanze mit gefiederten, hellgrünen Blättern. Die kleinen weißen bis rötlichen Blüten bilden Doppeldolden. Die Früchte sind braun bis strohgelb, rund bis kugelig und zerfallen im Gegensatz zu den anderen Doldenblütlern nicht in Teilfrüchte. Auffallend ist der von manchen Menschen als lästig empfundene aromatische Geruch der frischen (unreifen) Früchte. Verwendet werden die reifen, getrockneten Früchte, die angenehm würzig riechen.

Wirkung
Das ätherische Öl des Korianders wirkt  hemmend auf das Wachstum von Bakterien, ist leicht krampflösend und blähungstreibend. Koriander wird daher bei Völlegefühl, bei leichten krampfartigen Verdauungsbeschwerden und Blähungen und zur Anregung des Appetits verwendet. Medikamenten und Lebensmitteln zugesetzt erhöht er deren Verträglichkeit.

HOME | STANDORT & KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | APOTHEKEN

© 2019 Kottas Pharma GmbH. Alle Rechte vorbehalten.